Über uns

Über uns

Wellmo ist ein b2b, SaaS Unternehmen, das den Megatrend der digitalen Gesundheitsvorsorge in der Versicherungsbranche vorantreibt. Unsere Cloud-basierte inhaltunabhängige Plattform ermöglicht es unseren Kunden, jeglichen Inhalt, Dienstleistung oder Software – ob In-house oder die eines Drittanbieters – in individuell zugeschnittene digitale Gesundheitsdienstleistungen zu integrieren. Sie können Ihren eigenen Engagement- und Belohnungsprozess erstellen und anpassen, Ihr Dienstleistungsset in Einklang mit Ihren Markenrichtlinien erstellen und eine einheitliche Erfahrung für Ihre Kunden schaffen. Wellmo vereinfacht nicht nur die Erstellung von personalisierten Dienstleistungssets, sondern hilft auch dabei, diese auf dem neuesten Stand zu halten und Ihre Kunden mit einer mobilen App effektiv zu erreichen.

Wellmo hat Kunden in mehreren europäischen Ländern und ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Wir verfügen dabei über ein jahrzehntelang kultiviertes Know-how in Gesundheitstechnologien und -dienstleistungen. Unser Team besteht aus jungen Talenten sowie erfahrenen führenden digitalen Gesundheitsexperten von Vorreitern, wie zum Beispiel Nokia, Pfizer und Suunto. Wellmo wurde 2012 als Nokia Spin-off gegründet und hat seinen Hauptsitz in Espoo, Finnland.

Unsere Geschichte

Wellmos Gründer Jaakko Olkkonen interessiert sich persönlich seit ungefähr 10 Jahren für Wellness und die Art, wie unser eigenes Verhalten unser Wohlbefinden beeinflusst. Er nahm ein Sabbatjahr von seiner Führungsrolle bei Nokia und realisierte, dass er seine eigenen Gewohnheiten ändern musste. Nach seiner Rückkehr zur Arbeit beschäftigte sich Jaakko mit Health Tech und führte Nokias Wellness-Geschäft für einige Jahre mit Verantwortung über ein Team von 60 Personen, bis Nokia die Abteilung aufgrund der Geschäftsneustrukturierung schloss.

Jaakko sah enormes Potential im Health Tech-Bereich und entschied sich zur Gründung von Wellmo zusammen mit Sampo Juustila, einem führenden Entwickler, der in Jaakkos Team arbeitete. Wellmo lizensierte Nokias mobile Wellnesstagebuch-App, die bereits über 1 Millionen Downloads hatte und fing an, ein Geschäft daraus zu entwickeln.